Home  » Helfen Sie uns Helfen  » 5 Promille

Bei der Steuererklärung für die FFO spenden

ohne jeden zusätzlichen Euro

Auch heuer kann wieder jeder Steuerzahler nach demselben Prinzip, nach welchem bereits seit Jahren acht Promille der Einkommenssteuer einer Glaubensgemeinschaft (z.B. Kirche) zugesprochen werden können, zusätzlich 5 Promille seiner Einkommenssteuer für eine uneigennützige Einrichtung (z.B. Feuerwehr) vorsehen.

Mit den fünf Promille können ehrenamtliche Tätigkeiten gemeinnütziger Vereine und Institutionen, Forschungseinrichtungen im Gesundheits- und Hochschulbereich sowie soziale Aktivitäten der Gemeinden unterstützt werden. Steuerzahler welche für das Jahr 2010 keine Steuererklärung einreichen, können bereits mit dem Vordruck CUD die 5 Promille einer Organisation zukommen lassen.

Neben anderen Organisationen ist auch die Freiwillige Feuerwehr Obermais in den Listen der Einrichtungen eingetragen, welchen die 5 Promille, die keine zusätzliche Belastung für den Steuerzahler darstellen, zugewiesen werden können.

Die Patronate oder Steuerberater werden Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung stehen.

Unsere Steuernummer lautet: 91006270218

Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Unterstützung!

Notruf: 115